Kostenlose Retouren
Versand innerhalb von 24h
Großes Sortiment
Top Preis/Leistung
Art.-Nr.: 21030

Kodan Tinktur forte, farblos

Ab 1
6,45 € * (7,68 € Brutto)
Inhalt: 0.25 Liter (25,80 €* / 1 Liter)
Inhalt

Lieferung voraussichtlich bis Donnerstag, den 18.04.2024

  • advantage Bakterizid inkl. Mykobakterien (TbB)
  • advantage fungizid
  • advantage viruzid gegen Rotaund Adenovirus

Informationen zu dem Produkt Kodan Tinktur forte, farblos der Marke Schülke

Kodan Tinktur forte, farblos

Kodan Tinktur forte ist ein gebrauchsfertiges Hautantiseptikum, das für die präoperative Anwendung sowie vor Blutentnahmen und Injektionen verwendet werden kann. Dieses Hautantiseptikum hat eine besonderes kurze Einwirkzeit und hervorragende Hautverträglichkeit.

Anwendungsgebiete

  • zur Hautantiseptik vor operativen Eingriffen, vor Injektionen und Blutentnahmen, vor Punktionen sowie vor Exzisionen, Kanülierungen und Biopsien
  • zur Nahtversorgung
  • zur hygienischen Händedesinfektion (nur kodan® Tinktur forte farblos) 
  • zur Unterstützung allgemein-hygienischer Maßnahmen im Rahmen der Prophylaxe von Hautpilzerkrankungen

Mikrobiologische Wirksamkeit

  • Bakterizid inkl. Mykobakterien (TbB)
  • fungizid
  • begrenzt viruzid* (inkl. HBV, HIV, HCV, Herpes simplex Viren)
  • viruzid gegen Rotaund Adenovirus

Gefahrenhinweise 
H226 - Flüssigkeit und Dampf entzündbar H319 - Verursacht schwere Augenreizung H336 - Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
Gefahrenpiktogramme 
GHS02 GHS07
Sicherheitshinweise 
P210 - Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen. P261 - Nebel/Dampf nicht einatmen P305+P351+P338 - Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen und weiter spülen. P337+P313 - Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
 Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: 2-Propanol (Ph.Eur.) 45,0 g, 1-Propanol (Ph.Eur.) 10,0 g, Biphenyl-2-ol 0,20 g. Sonstige Bestandteile: Wasserstoffperoxid-Lösung 30 % (Ph.Eur.), gereinigtes Wasser Anwendungsgebiete: Hautdesinfektion vor operativen Eingriffen, Katheterisierungen, Blut - und Liquorentnahmen, Injektionen, Punktionen, Exzisionen, Kanülierungen, Biopsien u.a.. Zur Nahtversorgung. Zur hygienischen Händedesinfektion. Zur Unterstützung allgemein-hygienischer Maßnahmen im Rahmen der Vorbeugung von Hautpilzerkrankungen. Die arzneilich wirksamen Bestandteile 2-Propanol, 1-Propanol und Biphenyl-2-ol wirken gegen Bakterien (inkl. Mykobakterien), Pilze und viele Viren. Die Wirksamkeit von kodan Tinktur forte farblos gegen Viren schließt behüllte Viren* (Klassifizierung "begrenzt viruzid") ein. Gegenanzeigen: Nicht zur chirurgischen Händedesinfektion verwenden. überempfindlichkeit gegenüber den arzneilich wirksamen Bestandteilen oder einem der sonstigen Bestandteile. Nebenwirkungen: Hautirritationen wie Rötung, Brennen und Trockenheit können insbesondere bei häufiger Anwendung auftreten. In seltenen Fällen sind kontaktallergische Reaktionen möglich. Sollten Sie andere als die hier beschriebenen Nebenwirkungen bei sich feststellen, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Zur äußeren Anwendung. Nicht in Kontakt mit offenen Flammen oder eingeschalteten elektrischen Heizquellen bringen. Vor Anlegen von Verbänden kodan® Tinktur Forte farblos abtrocknen lassen. Thermokauter erst ansetzen, wenn die mit kodan® Tinktur Forte farblos desinfizierten Hautpartien abgetrocknet sind. Bei versehentlichem Augenkontakt mit kodan® Tinktur forte farblos sofort bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten mit viel Wasser spülen. kodan® Tinktur forte farblos soll aufgrund des hohen Alkoholanteils nicht bei Frühgeborenen und Neugeborenen mit unreifer Haut (z.B. eingeschränkte Barrierefunktion der Haut) angewendet werden. *Geprüft gegen Testviren BVDV (Surrogatviren für Hepatitis-C-Virus) und Vakziniavirus. Die Ergebnisse lassen nach aktuellem Kenntnisstand den Rückschluss auf die Wirksamkeit gegen andere behüllte Viren zu, z.B. Hepatitis B-Virus, HI-Virus. Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: Schülke & Mayr GmbH, D-22840 Norderstedt, Tel. +49 40 52100-0, info@schuelke.com Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.